Neue Hoffnung für Tinnitus-Patienten: Bimodale Neurostimulation reduziert Tinnitus-Belastung

Die bimodale Neuromodulation, die Ton- und Zungenstimulation kombiniert, reduziert die Tinnitus-Symptome in einer großen randomisierten klinischen Studie. Im Interview erfahren Sie mehr über die Therapie und ob sie bereits in der klinischen Praxis eingesetzt wird. Interview mit Prof. Dr. Berthold Langguth, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg, mit Holger Crump (Journalist) .
Holger, veröffentlicht am 17.11.2020